Beim Kauf des Festivalpasses müssen die Veranstaltungen, die besucht werden wollen reserviert werden.
Die Reservierung kann auch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (0699/10735474) erfolgen.

Bei der Durchführung des Festivals achten wir darauf, dass alle gültigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) berücksichtigt werden.
Zutritt zu den Konzerten haben nur nachweislich getestete, geimpfte oder genesene Besucher*innen. Selbsttests werden leider nicht akzeptiert und nicht angeboten.
Es gilt FFP2-Maskenpflicht und Mindestabstand. Wir bitten unser Publikum die Hygienemaßnahmen einzuhalten, damit ALLE einen sorgen- und folgenfreien Musikgenuss erleben können.

programm header 1200x370

Logo 

A-5400 HALLEIN

KARTEN & INFORMATION


➥ bitte hier klicken

 

Logo 

A-5400 HALLEIN

KARTEN & INFORMATION


➥ bitte hier klicken

Freitag | 02. Juli 2021 | 20:00 Uhr


Kulturplattform St. Johann


Salvatore Seminara – solo

ist vielfach aktiv als Konzertgitarrist, Komponist, Lehrer und Organisator von diversen Musikveranstaltungen. Seine intensive künstlerische Tätigkeit hat ihn, von seiner Heimat Italien ausgehend,  durch ganz Europa bis nach Argentinien, Mexiko, Israel und Russland geführt, wo er im Rahmen vieler renommierter Festivals aufgetreten ist.

Seminara tritt darüber hinaus immer wieder als Leiter diverser Meisterkurse sowie als Jurymitglied zahlreicher internationaler Wettbewerbe in Erscheinung. Der Gitarrist konzertiert neben seinen solistischen Aktivitäten unter anderem als Mitglied verschiedenster Kammermusikensembles, etwa im Duo mit Geige, Flöte und Violoncello sowie mit Streichquartetten wie zum Beispiel dem Ensemble des nationalen italienischen RAI Sinfonieorchester.

Derzeit musiziert er oft als Teil des Se.Go.Vi.O Quartetts, dessen Gründer er ist.  Seminara kann des Weiteren auch auf zahlreiche Auftritte als Solist mit renommierten Orchestern wie dem Orchester “Pomeriggi Musicali”, dem “Orchestra Giovanile Italiana”, dem Haydn Orchester Bolzano und Trento sowie dem nationalen “Rai” Orchester verweisen. Er ist Gründer und künstlerischer Leiter des “Ossola Guitar Festival”, welches 2020 zum 24. Mal stattgefunden hat. Als Komponist werden seine Werke von DUX (Deutschland) und Les Productions d’Oz (Kanada) verlegt.

 

Duo Ahran Kim (Flöte) & Yvonne Zehner (Gitarre)

Tangos von Astor Piazzolla, Jazz-Standards bearbeitet von Ronen Nissan und die wunderbaren Cantilenen des italienischen Komponisten Mauro Giuliani erwarten das Publikum.

Ahran Kim hat eine beachtliche Vita als Solo-Flötistin in namhaften Sinfonieorchestern (Swedish Radio Symphony Orchestra, Oslo Philharmonic Orchestra, City of Birmingham Symphony Orchestra u.v.a.) vorzuweisen. Neben Ihrer Tätigkeit als Orchesterflötistin, wird sie regelmäßig zu Kammermusikfestivals eingeladen, wo sie sich auch intensiv mit der Musik des 20sten und 21sten Jahrhunderts beschäftigt. Ihr Debut als Solistin feierte sie im Wiener Konzerthaus mit dem europäischen Orchester für zeitgenössische Komponisten.

Gemeinsam mit der Gitarristin Yvonne Zehner hat sie während der vergangene zwei Jahre ein Repertoire zwischen klassischer und Popularmusik erarbeitet.

Yvonne Zehner, geboren in Salzburg leitet - gemeinsam mit Christina Schorn - seit 2007 das Internationale Halleiner Gitarrenfestival. Zahlreiche Konzerte führten sie sowohl solistisch als auch kammermusikalisch nach Italien, Österreich, Deutschland, die Schweiz, Tschechien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Irland, China, Taiwan und Brasilien. Zahlreiche CD-Produktionen dokumentieren ihr künstlerisches Schaffen.

 

Zur Kulturplattform St. Johann